Informationen für Eltern

Allgemein

Vorschule

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

Nächste Termine:

Derzeit keine neuen Termine vorhanden.

1. Hinweise zum Schulweg

Der tägliche Schulweg zwischen Wohnung und Schule unterliegt grundsätzlich nicht der Aufsichtspflicht der Schule, sondern den Erziehungsberechtigten. Ausgenommen davon ist der Weg zwischen Schule und Hort. Erleidet ein Schüler auf dem Schulweg einen Unfall, so besitzt er einen Rechtsanspruch gegenüber dem Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (nicht gegenüber der Schule) auf Ersatz der durch den Unfall verursachten Kosten, insbesondere der Unfall-, Heilbehandlungs- und Pflegekosten. Es sei hier noch einmal an Sie appelliert, Ihre Kinder dahingehend anzuhalten, beim Überqueren der Bundesstraße unbedingt den Fußgängerübergang zu benutzen oder vor dem Überqueren anderer Straßen stets aufmerksam zu sein.

2. Ferien

Herbstferien

02.10.2023 bis 13.10.2023

Weihnachtsferien

23.12.2023 bis 02.01.2024

Winterferien

12.02.2024 bis 23.02.2024

Osterferien

28.03.2024 bis 05.04.2024

Tag nach Himmelfahrt

10.05.2024

freibewegliche Ferientage

03.01.2023

Sommerferien

20.06.2024 bis 02.08.2024

3. Entschuldigungen/Ummeldung bei Umzug (auch innerorts)

Ist ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren zwingenden Gründen verhindert die Schule zu besuchen, so ist dies der Schule unter Angabe des Grundes bis spätestens 9:00 Uhr mitzuteilen.

Ich möchte Sie außerdem noch einmal darauf hinweisen, dass es eine Meldepflicht bei ansteckenden Krankheiten gibt.

Bei Änderungen der Adresse bitte ich Sie umgehend die Grundschule zu informieren.

4. Schulgesundheitspflege

Bei Befall mit Kopfläusen bitten wir Sie umgehend um eine Meldung.

Im Krankheitsfall ist ab dem 3. Tag eine ärztliche Bescheinigung erforderlich und beim Klassenlehrer abzugeben.

5. Medikamentengabe in Schulen

Die Einnahme von Medikamenten während der Schulbesuchszeit ist Sache des Schülers. In diesem Fall sind der Schüler bzw. dessen Eltern für die Aufbewahrung der Medikamente eigenverantwortlich. Die Eltern können dafür auch einen Pflegedienst beauftragen. Die Medikamentengabe durch den Lehrer ist grundsätzlich verboten.

6. Freistellungen

Ein Schüler kann nur in besonderen Ausnahmefällen vom Schulbesuch beurlaubt werden. Die Beurlaubung soll rechtzeitig schriftlich bei der Schule beantragt werden. Als Beurlaubungsgründe können insbesondere wichtige persönliche oder familiäre Gründe anerkannt werden. Zuständig für die Entscheidung über Beurlaubung von bis zu drei Tagen ist der Klassenleiter, im Übrigen die Grundschulrektorin.

7. Sportunterricht

Beim Sportunterricht muss auf eine sportgerechte Kleidung geachtet werden. Um sich und andere vor Verletzungen und Schaden zu schützen, haben die Kinder vor Beginn der Sportstunde Uhren, Ketten und Ohrringe abzulegen.

8. Schulveranstaltungen

Auch in diesem Schuljahr werden wir versuchen durch verschiedene Veranstaltungen das Schuljahr so interessant wie möglich für die Schüler zu gestalten (Sommersportfest, Weihnachtsfeiern, Klassennachmittage, Wandertage, Jugendherbergsfahrten, Exkursionen, Teilnahme an regionalen Veranstaltungen, Klassenprojekte, fächerverbindender Unterricht – Thema wird im LernSax noch bekannt gegeben ).

9. Schulengel

Liebe Eltern, sie können uns finanziell ganz einfach unterstützen, indem Sie Bestellungen im Internet über www.schulengel.de erledigen. Einfach die Einrichtung: Grundschule Christian Lehmann auswählen, Shop auswählen und bestellen. Die Spende kommt unserer Grundschule zugute. Der derzeitige Stand beträgt 928,50 €. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

10. Sprechzeiten – Grundschulrektorin

Termine sind nach Vereinbarung jederzeit möglich!

11. Unterrichtszeiten

StundeZeitBemerkungen
1.07:30 Uhr bis 08:15 Uhr
Pause08:15 Uhr bis 08:30 UhrFrühstückspause
2. und 3.08:30 Uhr bis 10:00 UhrBlockunterricht
Pause10:00 Uhr bis 10:20 UhrHofpause
4.10:20 Uhr bis 11:05 Uhr
Pause11:05 Uhr bis 11:15 Uhr
5.11:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Pause12:00 Uhr bis 12:10 Uhr
6.12:10 Uhr bis 12:55 Uhr

Ganztagsangebote und Mittagspause schließen sich je nach Klassenstundenplan an.

12. Freizeitangebote

Sie können alle Angebote aus dem Ganztags-Wochenplan der Grundschule „Christian Lehmann“ Scheibenberg ersehen oder über LernSax abrufen.

13. Sprechzeiten – Beratungslehrer (Frau Weidehaas)

Mittwoch von 12:10 Uhr bis 12:55 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten sind Termine nach Vereinbarung jederzeit möglich! Der Beratungslehrer berät Sie gern zu folgenden Angelegenheiten: Schullaufbahnberatung, Anträge Förderschule, LRS, Anmeldung Schulpsychologen u. a.

14. Einlasszeiten Grundschule

Wir bitten noch einmal darum, dass die Kinder früh an der Haustür verabschiedet werden, da wir pünktlich um 07:20 Uhr die Haustüre schließen, um einen reibungslosen Unterrichtsbeginn gewährleisten zu können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

15. Buskinder

Die Anweisungen des Busfahrers sind zu befolgen. Die Wartepflicht beträgt 30 min. Im Busausweis sollte immer die aktuelle Notfallnummer der Eltern zu finden sein.
In diesem Schuljahr begleitet ein Schulweghelfer die Kinder auf dem Schulweg.

Nächste Termine:

  • 3. Juni 202418:00 Uhr
    Schulanfänger-Elternabend
    Findet in der Grundschule statt.
  • 3. August 202414:00 Uhr
    Schulanfang

Verbesserte Schuleingangsphase

Schulvorbereitungsjahr

  • Obliegt der Verantwortung des Kindergartens (Sächsischer Bildungsplan)

Schuleingangsphase

  • Obliegt der Verantwortung der Grundschule
  • die Schuleingangsphase umfasst laut § 5 Abs. 1 SOGS
    • Anmeldung
    • Schulaufnahmeuntersuchung
    • Ermittlung der Lernausgangslage
    • Anfangsunterricht

Ermittlung der Lernausgangslage

  • 1. Schulhalbjahr – Hospitationen im Kindergarten
  • 2. Schulhalbjahr – Schulvorbereitende Projekte (SVP)
MonatDatumProjektangebot
Februar06.02.2024Entdeckungsreise Grundschule
27.02.2024Farben, Formen und Muster
März05.03.2024Wir musizieren mit verschiedenen Instrumenten
19.03.2024Zahlenzauber
April10.04.2024
Mittwoch
Sportspiele in der Turnhalle
Bitte unbedingt Turnsachen mitbringen!
23.04.2024Die bunte Welt der Bücher
Mai07.05.2024Im Straßenverkehr da ist was los
22.05.2024
Mittwoch
Endspurt Schulanfang

Beginn um 14:15 Uhr

Ihre Kinder werden vom Kindergarten abgeholt oder können von Ihnen bis 14:05 Uhr
gebracht werden. Mitzubringen sind: Vorschultasche mit Federmäppchen

Ende um 15:15 Uhr

Ihre Kinder werden wieder in den Kindergarten gebracht oder können 15:15 Uhr an der Grundschule abgeholt werden.

Klassenlehrer:
Herr Viktor Zönnchen

Elternsprecher:
Klassenelternsprecher: Katharina Wiesner (Schulelternsprecherin)

Stellvertreter: Mark Schmidt

Nächste Termine:

Derzeit keine neuen Termine vorhanden.

Test

Klassenlehrer:
Frau Daniela Baumann

Elternsprecher:
Klassenelternsprecher: Melanie Schott

Stellvertreter: Katrin Fiedler

Nächste Termine:

Derzeit keine neuen Termine vorhanden.

7 Jungen und 8 Mädchen gehen in die lebhafte Klasse 2 bei Frau Baumann als Klassenlehrerin. Unter uns gibt es Leseratten, Kopfrechner, Sportskanonen und Gesangstalente. Kleine Künstler und schlaue Köpfe runden das ganze ab. Begleitet werden wir von einem süßen Klassenkuscheltier, das jedes Wochenende zu jemanden nach Hause darf.

Klassenlehrer:
Frau Anke Weidehaas

Elternsprecher:
Klassenelternsprecher: Juliette Kruwinnus

Stellvertreter: KatrinPäßler (stellv. Schulelternsprecherin)

Nächste Termine:

Derzeit keine neuen Termine vorhanden.

In unserer Klasse lernen 22 Kinder – 14 Mädchen und 8 Jungen. Zusammen haben wir viel Spaß in der Schule, z. B.: erzählen wöchentlich einige Kinder ihre Lieblingswitze und danach wird über den „Witz der Woche“ abgestimmt. Außerdem sind wir eine bunte Truppe – Früher waren wir in vielen verschiedenen Orten zu Hause, jetzt wohnen wir in Scheibenberg, Oberscheibe, Markersbach und Schlettau.

Klassenlehrer:
Frau Anna Meyer

Elternsprecher:
Klassenelternsprecher: Uta Grund

Stellvertreter: Carola Otto

Nächste Termine:

Derzeit keine neuen Termine vorhanden.

Es wird erzählt, dass jüngere Kinder so viel quasseln, weil sie später einmal in der Pubertät mit „Mir egal“, „Weiß nicht“ und „Keine Ahnung“ auskommen müssen … Wenn man danach geht, sind wir schon seit Klasse 3 dort angekommen.

Wir sind eine sehr ruhige Klasse mit 6 Jungen und 9 Mädchen, die so manchen Lehrer im Unterrichtsgespräch in den Wahnsinn treibt …

Aber mal Spaß beiseite – wenns drauf ankommt, halten wir zusammen und machen unsere Klassenlehrerin Frau Meyer immer wieder stolz!