"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück"

Modernes Lernumfeld

Individuelle Förderung

Ganztagsangebote

Kleine Klassengröße

Aktuelles

Erfahren Sie alle Neuigkeiten unsere Schule schnell und zuverlässig.
Einen Überblick finden Sie hier.

26. Feb 2024

Zahnarzt

Weiterlesen
26. Feb 2024

Anmeldung an weiterführenden Schulen

Weiterlesen
26. Feb 2024

Osterbrunnen

Weiterlesen

Nächste Termine

Derzeit gibt es keine neuen Termine.

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Einkauf!

928,50 €
Aktueller Spendenstand
Über Schulengel

Über unsere Schule

75 Schüler

4 Klassen

5 Lehrkräfte

Wir lernen in einem alten, sanierten Gebäude mit 5 Unterrichtsräumen.
Gemeinsam mit der Oberschule nutzen wir die neu eingeweihte Bildungs- und Begegnungsstätte „Christian Lehmann“, in welcher eine große, helle und moderne Turnhalle für den Schulsport integriert ist. Außerdem nutzen wir gemeinsam mit der Oberschule den Werkraum.

Im Sommer 2008 wurde oberhalb des Schulgebäudes ein wunderschöner Schulgarten mit Kräuterspirale, Biotop, Steingartenbeet, Gemüse- und Blumenbeeten angelegt. Als Spende wurde im Frühjahr 2015 beim jährlichen Schulgarteneinsatz mit Eltern, Lehrern und Schülern eine überdachte Sitzgruppe für 18 Kinder aufgestellt. Seit dem Schuljahr 2022/23 gibt es eine neue Konzeption des Schulgartens und sogar ein grünes Klassenzimmer.

Gleich hinter der Grundschule befindet sich unser Pausenhof.

Vor und nach dem Unterricht können unsere Kinder den städtischen Hort besuchen, der ein leckeres, selbstgekochtes Mittagessen anbietet. Seit dem Schuljahr 2006/2007 arbeiten die Grundschule und der Hort intensiv zusammen. Seit diesem Zeitpunkt führen wir auch gemeinsam mit dem Kindergarten die verbesserte Schuleingangsphase durch. Im 1. Halbjahr finden Hospitationen im Kindergarten statt. Im 2. Halbjahr können die Kindergartenkinder an den vorschulischen Projekten in der Grundschule teilnehmen. Unsere Schule bietet seit dem Schuljahr 2008/2009 für alle Schüler ein umfangreiches Ganztagsangebot, welches sehr gut angenommen wird.

Jährlich gestalten die Schüler, Lehrer, Eltern und öffentliche Einrichtungen im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts verschiedene interessante Projekte. Talentierte Kinder nehmen an Olympiaden und anderen Veranstaltungen auf Schul- und Kreisebene teil.

Innerhalb der Klassen sorgen Klassenfahrten, Exkursionen, Wandertage und Klassenprojekte zu verschiedenen Themen für einen abwechslungsreichen Schulalltag. Schüler und Lehrer gestalten ständig im Schulhaus kleine Ausstellungen von Schülerarbeiten, die gern von Eltern und Großeltern besucht werden.

Einmal im Schuljahr gibt es für die künftigen Schulanfänger, für deren Eltern und Angehörigen einen „Schnuppertag für Schulanfänger“. Eine offene Unterrichtsstunde in der Klasse 1 wird regelmäßig von der Kindergartengruppe der Schulanfänger besucht.

Ein ganz großes Lob gilt unseren Eltern, die uns stets bei allen schulischen Veranstaltungen unterstützen.

Transparenzhinweis:
Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind.